I'm going to tell you a Secret



Genre:

Dokumentarfilm (Konzert- und Backstageaufnahmen zur Re-Invention-Tour)

Regie: 

Jonas Ackerlund

Dreharbeiten:

Während der Re-Invention-Welttournee (vom Casting der Tänzer Anfang 2004 bis zu einer Israel-Reise unmittelbar nach dem Abschlusskonzert im September 2004) 

Premiere:

18.10. 2005 (vor New Yorker Studenten), danach weltweit in zahlreichen TV-Stationen (in DE auf Pro7); der Film erschien im Juni 2006 zusammen mit einer Audio-CD als Kauf-DVD

Madonnas Rolle: 

Madonna auf Tournee

Kurzbeschreibung:

Ereignisse rund um ihre Tournee 2004: Weg von der ersten Konzeption der Tour, über die Auswahl von Tänzern und Musikern, die Proben, dem Premierenabend bis zur spirituellen Israel-Reise wenige Tage nach dem Tour-Ende.  

Einspielergebnis Ca. 900.000 verkaufte DVD/CD's
Madonna-Filmmusik Zahlreiche Live-Songs und Madonna-Songs im Hintergrund










Einzel-Kritik folgt (gerne nehmen wir eure Kommentare auf!)

Insgesamt wurde der Film bei seiner Premiere von den ersten Kritikern gelobt.
Es folgten sowohl gute als auch schlechte Kritiken. Vorgeworfen wurde Madonna z.T. die als aufdringlich empfundenen Kabbala-Botschaften (aus diesem Grund wurde auch eine Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes 2005 abgesagt).
Als Highlight werden vor Allem die Backstage-Aufnahmen von Madonnas Kindern, ihrem Mann, ihrer Tour-Crew und Madonnas Perfektion auf der Bühne empfunden.

Insgesamt kann der Film als Fortsetzung von "Truth or Dare / In Bed with Madonna" angesehen werden.


(C) 2007 madonnalyse.de & HASTE - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken