Biografie Filme Favoriten Statistik Stil YouTube-Schätze Bücher 51 Jahre Madonna Downloads Weblog madonnalyse.de
Startseite Bücher Nichtwissenschaftliche Fachbücher

Bücher


Bücher von Madonna Bildbände über Madonna Biografien Wissenschaftliche Fachbücher Nichtwissenschaftliche Fachbücher

Links Gästebuch Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Rechtliche Hinweise Inhaltsverzeichnis

Porträts und Info-Bücher

Madonna und wir (2007)

Hrsg.: Kerstin und Sandra Grether
Passend zum 50. Geburtstag von Madonna sammelten Kerstin und Sandra Grether (beide Jahrgang 1975, die erste schon immer Madonna-Fan, die zweite entwickelte sich während der Arbeit an diesem Buch von einer Madonna-Gegnerin zur -Fanin) 16 Beiträge zum Thema "Madonna und wir" ... nieder geschriebene Gedanken, Interviews, Chat-Aufzeichnungen, Zeitungsartikel. Jeder Beitrag in einem anderen Stil - manche mit positivem, manche mit negativem Grundtenor - nahezu ausnahmslos interessant und inspirierend. Hinterher weiß man: Jeder hat seine eigene Wahrheit über Madonna. Man kann Madonna (durchgängig oder phasenweise) verehren, man kann sie ablehnen, man kann sie sogar differenziert sehen ... Nur nicht mit ihr beschäftigen kann man sich nicht.

A Girl called Madonna (2006)

Illustriert von David Whittle
Dieses Buch ist ein augenzwinkernder Cartoon über Madonnas Geschichte von den Anfängen als Tänzerin bis zum Album "Confessions on a Dancefloor". Nicht nur, weil man es in cirka zehn Minuten durchgelesen hat, sondern auch wegen seines britischen Humors ist sehr kurzweilig (nur in englischer Sprache).

Madonna for you (2001)

von Teddy Hoersch
Nettes Buch, an dem eher der Einsteiger seine Freude haben wird. Informationen werden auf einer eher leichten und unterhaltsamen Art herüber gebracht. Nur, wer noch nicht allzu viel über Madonna weiß, wird hier seinen Kenntnisstand verbessern.

Story und Songs Kompakt (2001)

von Rikky Rooksby
Für jeden Fan von Madonnas Musik ein Leckerbissen: 129 Lieder, die Madonna gesungen und zum großen Teil geschrieben und co-produziert hat, werden detailliert vorgestellt, analysiert und beurteilt. Dazu Hintergrundinformationen zur Entstehung und zu den Komponisten. Das Buch erschien ursprünglich 1998 in England, und wurde drei Jahre später in deutscher Übersetzung und ergänzt um die mittlerweile hinzu gekommenen Songs (von "Ray of light" bis "Music") neu veröffentlicht.

Madonna Companion: 2 Decades of Commentary (1999)

von Allan Metz und Carol Benson
Sehr ausführliche englischsprachige Sammlung von Pressematerial der 80er und 90er Jahre über Madonna. Unterteilt "Madonna on Record and Stage", "Madonna and the press", "Madonna as phenomenon", "Madonna as Video Star" und "Madonna and the Academy". Eher etwas für den fortgeschrittenen Fan, der sich nicht vor englischer Literatur scheut.

Encyclopedia Madonnica (1995)

von Matthew Rettenmund
Das ultimativ wichtigste, informativste und beste Buch über Madonna. Take a Bow! Ein Schatz für jeden Fan. In Form einer Enzyklopädie enthält es von A bis Z zu jedem Stichwort unerschöpfliche Informationen über die Popqueen. Leider ist das Buch nicht auf dem neuesten Stand (neueste Infos sind von Ende 1994 nach Veröffentlichung des Albums "Bedtime Stories"), und es bleibt zu hoffen, dass sich Matthew Rettenmund oder ein anderer Madonna-Kenner einmal an eine Aktualisierung wagt.

Druckbare Version