Biografie Filme Favoriten Statistik Stil YouTube-Schätze Bücher 51 Jahre Madonna Downloads Weblog madonnalyse.de
Startseite Stil Boy Toy (1984/85)

Stil


Großstadtpunk (1983/84) Boy Toy (1984/85) New Look (1986) Marilyn 80er (1986/87) Nachdenkliche (1988/89) Glamour-Diva (1989/90) Marilyn II (1990/91) Dita (1992/93) Sanfte Dunkle (1993/94) Sirene (1994/95) Grande Dame (1995/96) Evita (1996/97) Hippie Mama (1997/98) Fernöstliche (1998/99) Millen.-Lady (1999/2000) Cowgirl (2000) Casual Mrs R. (ab 2001) Pazifistin (2002/03) Märchentante (2003/04) Disco Queen (2005/06)

Links Gästebuch Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Rechtliche Hinweise Inhaltsverzeichnis

Boy Toy

"Boy Toy war ein Scherz, ein Spitzname, den ich nach meiner Ankunft in New York bekam, weil ich so viel mit den Jungs geflirtet habe."
Madonna

Stil

Madonnas spezielles Hochzeitskleid

Kombiniert mit einem "Boy Toy"-Gürtel. 

Den ersten Auftritt im neuen "Boy Toy"-Outfit hatte Madonna im September 1984 bei den mtv music awards. Dabei erschien sie - als symbolische Anspielung auf ihr dabei präsentiertes Lied "Like a Virgin" - in einem Hochzeitskleid mit lasziven Dessous-Elementen und auffälligem Gürtel mit "Boy Toy"-Aufschrift. Der Gürtel trat erneut auf dem Cover des Albums "Like a Virgin" deutlich in Erscheinung. 
Kruzifixe, nabelfreie Oberteile, Haarschleifen und Unmengen an Modeschmuck bleiben zu Zeiten von Madonnas zweitem Album "Like a Virgin" wichtige Bestandteile ihres Kleiderschranks. Doch anstelle derber Wolle sind nun Spitze und Tüll angesagt - von den Haarschleifen über die Oberteile und Röcke bis zu den Strumpfhosen. Die Strumpfhosen enden - wie zuvor die Leggins - an den Waden. Die Haare sind weiterhin lang und blond gesträhnt. Statt der schwarzen Kleidung der vorangehenden Saison zeigt sich Madonna zu "Like a Virgin"-Zeiten entweder in jungfräulichem Weiß oder kunterbunt wie ein Papagei. Anstelle von schwarzen Stiefeln mit dicken Wollsocken trägt sie schmale weiße Stiefeletten.
  
Niemand kann heute mehr nachvollziehen, ob die Madonna den 1984/85 weit verbreiteten Trend der fingerlosen Handschuhen populär machte oder nur auf ihn aufsprang.

Siehe: Like A Virgin (Albumcover, Video, mtv Awards-Auftritt, 1984) * Susan ... Verzweifelt gesucht (1985) * The Virgin Tour (1985) * Live Aid Konzert (1985)

Mann an ihrer Seite: Sean Penn (ab Februar 1985)

Hintergrund

Madonna auf der Bühne während ihrer ersten Tournee

1985 "The Virgin Tour". Papageienbuntes Kostüm, fingerlose Handschuhe und weiterhin Haarschleifen und tonnenweise Schmuck.

In den Jahren 1984/85 wurde Madonna endgültig zum weltweiten Megastar. Gleichzeitig kopierten Tausende junger Mädchen ihre Outfits und liefen in nabelfreien Oberteilen und mit Unmengen an Moderschmuck, Kruzifixketten und fingerlosen Handschuhen herum. Im Zuge dieses Madonna-Booms ging das New Yorker Kaufhaus Bloomingdale's sogar so weit, eine eigene Abteilung mit Madonna-Styling zu eröffnen. Andere amerikanische Kaufhäuser folgten. Modeschmuckhersteller und -händler machten weltweit immense Gewinne. Auch berühmte Modehäuser ließen sich von Madonnas Stil inspirieren. Auf jeden Fall war Madonnas modischer Einfluss nie größer als 1985.

Neben den viel beachteten Videoclips und Hits war auch der Film Susan ... Verzweifelt gesucht" ein Antrieb für den Kult um Madonnas Outfit. Im Film spielte Madonna nicht nur eine Rolle, die ihrem eigenen Image und Charakter sehr nahe kommt, sie trug auch ihren persönlichen Kleidungsstil.

Die Ironie von Songs wie "Like a Virgin" und "Material Girl" wurde zu Madonnas neuem provokantem Motto. Als Symbol für das "Virgin" steht Madonnas weiße zweideutige Kombination aus Hochzeitskleid und Dessous, zu dem sich der berühmte "Boy Toy"-Gürtel gesellt. Für das "Material Girl" standen Unmengen an Mode-"Klunkern" wie Ketten, Armreifen und Ohrringe. Madonna spielte mit der Zweideutigkeit beider Begriffe und musste noch Jahre später in Kauf nehmen, dass die Ironie hinter der wörtlichen Bedeutung von vielen nicht verstanden wurde. So wurde sie von Kritikern als geldgierige und promiske "Schlampe" beschimpft, militante Feministinnen warfen ihr vor, die Frauenbewegung "um 30 Jahre zurückzuwerfen".

Boy Toy

Wie gefällt dir der Madonna-Stil 1984/85?

1 (sehr gut)
2
3
4
5 (sehr schlecht)


< Zurück zum vorangehenden Stil ... Weiter zum nächsten Stil>

Änderung

Letzte Änderung am Sonntag, 16. Januar 2011 um 15:04:13 Uhr.

Bewertung

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.