Biografie Filme Favoriten Statistik Stil YouTube-Schätze Bücher 51 Jahre Madonna Downloads Weblog madonnalyse.de
Startseite Statistik Alben-Verkaufszahlen

Statistik


Singleerfolge Deutschland Alben-Verkaufszahlen Beliebteste Singles Beliebteste Videoclips Madonnalyse-Befragungen

Links Gästebuch Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Rechtliche Hinweise Inhaltsverzeichnis

Alben-Verkaufszahlen

Verkaufszahlen der Madonna-Alben

Stand: Januar 2009

Die folgenden Zahlen sind Schätzungen. Sie geben einen Eindruck über die Verkaufserfolge von Madonnas Alben auf den einzelnen Märkten. Für die Schätzung habe ich auf in rund 10 Jahren gesammelten Statisiken zu den Verkaufszahlen sowie auf einige aktuelle Veröffentlichungen im Internet zurück gegriffen, diese verglichen und mich auf plausible Einzelwerte festgelegt.

Insgesamt gehe ich davon aus, dass Madonna bis zum Jahreswechsel 2008/2009 etwa 185 Millionen Alben weltweit verkauft hat.

Anm.: Die folgenden Statistiken berücksichtigen nicht die EP "Remixed & Revisited" (2003) und den Soundtrack zu "The next best thing" (2000).


Der Tonträgermarkt ist seit dem Jahrtausendwechsel weltweit deutlich eingebrochen. Dementsprechend ist auch das Niveau der Verkaufszahlen von Madonna-Alben in der 2000er Jahren deutlich unter dem der 1980er und 1990er Veröffentlichungen.

Entwicklung der Verkaufszahlen der Studioalben

Fünf der elf regulären Studioalben verkauften sich bisher in zweistelliger Millionenzahl. "Confessions on a Dancefloor" hätte sich ebenfalls in zweistelliger Millionenzahl verkauft, wenn der weltweite Tonträgermarkt nicht in diesem Jahrzehnt eingebrochen wäre, "Hard Candy" wäre nicht weniger erfolgreich als z.B. "Erotica" oder "Bedtime Stories".


Entwicklung der Verkaufszahlen sonstiger Alben

"The Immaculate Collection" verkauft sich seit der Veröffentlichung im November 1990 Jahr für Jahr Bestens. Es ist das meistverkaufte Greatest-Hits-Album einer Sängerin aller Zeiten.


Regionale Verteilung der Madonna-Alben-Verkäufe

Obwohl sich Madonna-Alben seit "American Life" in den USA nicht mehr so gut verkaufen, ist Madonnas Heimatland über den gesamten Zeitraum ihrer Karriere der mit Abstand wichtigste Absatzmarkt. Über 66 Mio. Madonna-Alben wurden hier bisher verkauft. Es folgt an zweiter Stelle Großbritannien mit über 20 Mio. verkauften Alben, und danach bereits Deutschland (ca. 11 Mio. Alben - fast gleichauf mit Frankreich). In der Schweiz verkaufte Madonna (trotz etwas geringerer Einwohnerzahl) deutlich mehr Alben als in Österreich, wo sie mittlerweile allerdings auch die Millionengrenze erreicht haben dürfte. Leider gibt es wenig offizielle Verkaufszahlen aus Russland bzw. China, so dass beide Länder nicht in den Top 20-Ländern erscheinen können.


Entwicklung der Alben-Verkäufe in den USA

Bevor Madonna weltweit ein Star wurde, verkaufte sie die meisten Alben nur in ihrem Heimatland. Spätestens mit "True Blue" war sie ein "Global Player" und der Anteil des US-Marktes am weltweiten Verkauf nahm deutlich ab. In den 90er Jahren stabilisierte sich der Anteil der US-Verkäufe. Als Madonna mit "Ray of Light" begann, mit europäischen statt amerikanischen Produzenten zu arbeiten, fiel das Niveau wieder deutlich, dieses Mal auf unter 30%. Einen regelrechten Einbruch (auf weniger als 20%) gab es, als sie sich mit "American Life" mit ihrem patriotischen Heimatland anlegte. Davon erholte sie sich auch mit "Hard Candy", an dem erstmals seit langer Zeit wieder amerikanische Produzenten am Werk waren, auch nicht vollständig.


Entwicklung der Alben-Verkäufe in Großbritannien

Jedes neunte Album verkaufte Madonna in ihrer zweiten Heimat Großbritannien. Besonders hoch war der Anteil der UK-Verkäufe bei "The Immaculate Collection" (deren immenser Erfolg grundsätzlich stark den angelsächsichsen Märkten USA, UK, Australien zu verdanken ist), bei den Alben aus dem Zeitraum, wo sie ihren Hauptwohnsitz 2000/2001 nach England verlegte ("Music" und "GHV2") bzw. mit dem Briten Stuart Price zusammenarbeitete ("Confessions on a Dancefloor"). Von den Alben der 2000er Dekade verkaufte Madonna 13,8% in UK. Dieses Potenzial verfehlten deutlich "American Life" (9,2%) und "Hard Candy" (9,7%).


Entwicklung der Alben-Verkäufe in Deutschland

Etwa jedes 16. Madonna-Album wurde in Deutschland verkauft. Allerdings sind die Deutschen nur in geringem Maße für den Erfolg der "Immaculate Collection" verantwortlich - nur 3,1% entfielen von diesem Album auf den deutschen Markt, und es hielt sich nur 2 Wochen in den deutschen Alben Top Ten. Einen größeren Input haben dagegen die Deutschen für den Erfolg von "Ray of Light", dass Dreifach-Platin erhielt und sich 81 Wochen in den Charts hielt, davon alleine 30 Wochen in den Top Ten. Der Anteil der Verkäufe in Deutschland erhöhte sich von Dekade zu Dekade von 5,1% (80er Jahre Alben) über 6,5% (90er Alben) auf 7,4% (2000er Alben).


Entwicklung der Alben-Verkäufe in Frankreich

Frankreich ist so ziemlich das einzige Land, in denen der Film "Who's that Girl" nicht floppte, und davon profitierte auch der zugehörigen Soundtrack, dessen Verkäufe zu 13% aus Frankreich stammen. Auffällig hoch ist auch der Anteil der französischen Verkäufe von "American Life". Das Album entstand mit dem französischen Produzenten Mirwais, und die französische Bevölkerung liebte auch anscheinend den Amerika- und Irakkriegs-kritischen Unterton des Werkes.


Anhang: Top 10 Alben in wichtigen Märkten

Welt Europa (offiziell)
  Album Mio.

%

  Album Mio.

%

1 The Immaculate Collect. 25,0 100 1 True Blue 8,65 40
2 True Blue 21,7 100 2 The Immaculate Coll. 8,6 34
3 Like a Virgin 20,7 100 3 Ray of Light 7,6 48
4 Ray of Light 15,8 100 4 Like A Virgin 5,5 27
5 Like a Prayer 13,4 100 5 Music 5,4 48
6 Music 11,2 100 6 Like a Prayer 5,3 40
7 Madonna/1st Album 9,0 100 7 Confessions on... 4,5 51
8 Confessions on a ... 8,8 100 8 Something to remember 3,6 42
9 Something to remember 8,5 100 9 Evita - OST 2,7 40
10 Evita (O.S.T.) 6,7 100 10 GHV2 2,6 47

Welt Total

184,7 100

Europa Total

72,5 39
USA Großbritannien
  Album Mio. %   Album

Mio.

%
1 The Immaculate Coll. 10,9 44 1 The Immaculate Coll. 3,6 14
2 Like A Virgin 10,2 49 2 True Blue 2,05 9
3 True Blue 7,5 35 3 Ray of Light 1,9 12
4 Madonna/ 1st Album  5,1 57 4 Music 1,7 15
5 Ray of Light 4,5 28 5 Like A Virgin 1,65 8
6 Like a Prayer 4,4 33 6 Confessions on a ... 1,3 15
7 Music 3,2 29 7 Like a Prayer 1,25 9
8 Something to remember 2,7 32 8 Something to remember  1,1 13
Bedtime Stories  2,7 40 9 Madonna/ 1st Album  0,85 9
10 Evita - OST 2,6 37 GHV2 0,85 15

USA Total

66,1 36

GB Total

20,5 11

Deutschland

  Album Mio. %   Rang nach Charterfolg Wochen Top10
1 Ray of Light 1,65 10 1 Ray of Light 84 30
2 True Blue 1,3 6 2 True Blue 68 29
3 Music 0,88 8 3 Like A Virgin 63 nb
4 Like a Virgin 0,8 4 4 Music 51 16
5 Like a Prayer 0,79 6 5 Like a Prayer 35 21
6 The Immaculate Coll. 0,78 3 6 Confessions on a ... 42 16
7 Evita - OST 0,65 10 7 Evita - OST 29 10
8 Something to remember 0,62 7 8 Something to remember 36 11
9 Confessions on a ... 0,62 7 9 Bedtime Stories 38 6
10 Bedtime Stories 0,54 8 10 Hard Candy 34+ 5

DE Total

11,2 6,1

DE Total

678 199

Quellen:

- Internet-Recherchen seit ca. 1998
- http://www.chartsinfrance.net/communaute/index.php?showtopic=20666&st=0&start=0
- http://www.worldwidealbums.net/
- http://www.ukmix.org/forums/viewforum.php?f=5&topicdays=0&start=0
- http://www.bpi.co.uk/platinum/platinumleft.html#
und andere

Druckbare Version