Biografie Filme Favoriten Statistik Stil YouTube-Schätze Bücher 51 Jahre Madonna Downloads Weblog madonnalyse.de
Startseite Favoriten Platz 7

Favoriten


Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 5 Platz 6 Platz 7 Platz 8 Platz 9 Platz 10 Platz 11 Platz 12 Platz 13

Links Gästebuch Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Rechtliche Hinweise Inhaltsverzeichnis

You'll see

Ein sehr schönes und melodiöses Lied, das den Verkauf ihres Balladen-Albums "Something to remember" in die Höhe trieb. Ende 1995, zu einem Zeitpunkt, als Madonna bereits über zehn Jahre im Geschäft war, bekundete sie im Beiheft zu ihrem Album:

"So viele Kontroversen wirbelten um meine Karriere in dem vergangenen Jahrzehnt, daß sehr wenig Aufmerksamkeit meiner Musik gegolten hat. Dennoch sind die Lieder nicht vergessen. Während ich die Entscheidungen, die ich auf künstlerischem Gebiet getroffen habe, nicht bedaure, habe ich gelernt, die Idee zu schätzen, die Dinge auf eine einfachere Weise anzugehen. Also präsentiere ich Euch - ohne große Fanfare und ohne abzulenken - diese Sammlung von Balladen. Manche sind alt, manche neu, alle sind aus meinem Herzen".

Die Konsequenz war, daß Madonna in dieser Zeit leisere Töne von sich gab und sich mehr auf die Arbeit im Hintergrund als um die große Präsentation kümmerte: Sie nahm Unterricht, um ihre Stimme zu trainieren, arbeitete nahezu zwei Jahre an ihrem Evita-Projekt und setzte schließlich ihren Baby-Wunsch in die Tat um.
"You'll see" spiegelt diese Gemütslage wider. Textlich war es als eine Art Fortsetzung von "Take a Bow" gedacht. Doch während "Take a Bow" sehr destruktiv vom Liebeskummer in einer endenden Liebe handelt, geht es in "You'll see" um die konstruktive Stärke, die man verspürt, sobald einem bewusst wird, dass es auch ohne diese Liebe weitergeht, und sich als Konsequenz nicht mehr auf die oder den Anderen, sondern völlig auf sich selbst besinnt und neues Selbstvertrauen aufbaut:

"You think that I can't live without your love - You'll see
You think I can't go on another day - You think I have nothing without you by my side
You'll see somehow, somewhere....
.... All by myself I don't need anyone at all - I know I'll survive I know I stay alive..."

Die Melodie beginnt sehr spannungsgeladen und wird erst durch eine akustische Gitarre entspannt. Die gesamte Melodie enthält viele Latino-Elemente, und dementsprechend wurde das Video - wie bereits zu "Take a Bow" - erneut im spanischen Ronda gedreht. Madonna sieht darin verdammt gut aus, trägt eine klassisch-strenge Knotenfrisur zu elegantem Kleid und Mantel. Anscheinend hat sie sich zu diesem Zeitpunkt schon völlig in ihre Rolle als legendäre First Lady Evita Peron hinein- gesteigert. Die meist Zeit des Videos ist sie - verträumt und etwas geistesabwesend singend - auf der Auto- und Zugfahrt, wodurch sie sich von ihrer endenen Liebe entfernt.



Änderung

Letzte Änderung am Sonntag, 16. Januar 2011 um 15:03:18 Uhr.

Bewertung

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.